Fröhliche Weihnachten mit den Verwandten? So kann es funktionieren!
fröhliche weihnachten mit den verwandten? so kann es funktionieren!

Fröhliche Weihnachten mit den Verwandten? So kann es funktionieren!



Wie kann man das Zusammensein mit den Verwandten während der Feiertage in Ruhe und Harmonie erleben? Hier sind einige Ratschläge von mir für ein gelungenes Fest mit den Verwandten!

Faustregel: Es muss nicht alles perfekt sein.

Ich weiß, das ist leichter gesagt als getan.

Weihnachtsstress existiert in der Tat, es gibt sogar Literatur zum Thema. Wenn Du es nicht glaubst, gib in der Suchmaschine den Begriff "holiday stress" ein.

Viele Menschen meinen, dass zu Weihnachten "alles perfekt sein muss," angefangen bei den Geschenken bis hin zur Dekoration und zum Menü, und sie sind deswegen gestresst. Sie stecken schon Wochen vor den Festtagen in den Weihnachtsvorbereitungen und sobald das Fest endlich da ist, sind sie schon so aufgeregt, ob alles gelingen wird, dass sie nicht mehr entspannt erleben und genießen können, wofür sie so viel gearbeitet haben.

Ihre Angst löst oft körperliche Symptome aus: Anstatt das Zusammensein mit der Familie zu genießen, schwitzen sie, es ist ihnen schwindelig und sie fühlen sich einfach elend. Dann haben sie auch noch Gewissensbisse, weil sie die schönsten Tage des Jahres nicht genießen können.

Ein weiterer Stressfaktor können Familienmitglieder, insbesondere lange nicht gesehene Verwandte sein. Nachdem die Geschenke überreicht wurden und auch das Dessert gegessen wurde, kommt etwas, was für viele ein Albtraum ist: Man muss sich unterhalten.

Nur was, wenn wir kein gemeinsames Thema finden können? Oder wenn wir zwar Themen finden, aber ganz verschiedene Meinungen haben? Peinliche Stille oder eine rege Auseinandersetzung? Beides kann vorkommen.

Trotzdem musst Du Dir zu Weihnachten keinen Stress machen.

Einer der besten Ratschläge, die ich zu diesem Thema gelesen habe (und dessen positive Wirkungen ich spüre, vor allem was das Kochen und Backen angeht), ist, dass wir etwas an unseren Erwartungen ändern müssen. Denn das Fest und unsere Familie sind so wie sind.

Es ist ein sehr befreiendes Gefühl, wenn man das realisiert.

Experten empfehlen, dass man sich folgende Fragen stellen sollte:

  • Warum dürfte das Fest nicht ein bisschen lockerer sein?
  • Warum dürfte ich nicht "Nicht" dazu sagen, was ich nicht will?
  • Warum dürfte nicht ICH im Mittelpunkt stehen?
  • Warum dürfte ich keine Grenzen setzen?
  • Und warum dürfte ich meine eigenen Grenzen nicht respektieren?

Es mag überraschend klingen, aber wenn Du friedliche Weihnachten mit der Familie verbringen möchtest, musst Du nicht jedem gerecht werden, sondern nur Dir selbst.

Familiengespräche sind kein Muss, nur wenn Du sie wirklich möchtest. Man kann auch höflich Nein sagen, oder wenn es nicht anders geht, kann man auch nur weise schweigen.

Über die besten Mittel gegen Winterdepression habe ich hier geschrieben, man sollte diese Ratschläge auch zu Weihnachten beherzigen, vor allem was die körperlichen Aktivitäten betrifft. Wenn Du das Gefühl hast, eine kleine Pause zu brauchen, zieh Dich warm an und mache einen langen Spaziergang.

Ich habe auch in diesem Artikel über den Stress und natürliche Mittel dagegen geschrieben, wie Heilkräutertees oder märchenhafte Düfte wie z.B. das Manna ätherische Teebaumöl oder das Manna ätherische Süßorangenöl. (Die ätherischen Öle kannst Du in eine Aromalampe, in das Badewasser oder auch in den Wischeimer träufeln.)

Und wenn es nicht anders geht, sei ruhig (ein wenig) egoistisch...

Ziehe Dich mit Deinen Lieblingsmannas zurück und lass Deinen Körper und Geist durch die weihnachtlichen, würzig-zitrischen Düften verwöhnen. Weihnachtlich duftende Mannas schaffen Harmonie und lösen die eisige Stimmung auf. Neben den beruhigenden und entspannenden Badekugeln empfehle ich Dir auch die Schaumcreme mit ätherischem Orangen- und Gewürznelkenöl, diese cremig-schaumige, luftige, leicht verteilbare, nach Kuchen duftende Körpercreme aus hochwertigen Inhaltsstoffen.

Ich wünsche Dir fröhliche und friedliche Weihnachten mit Familie und Mannas! :)

Hat Dir der Artikel gefallen? Teile ihn mit Deinen Bekannten, damit sie ihn auch lesen können

  • ich zeige dir das rezept von baiser ohne alles - blog

    Ich zeige Dir das Rezept von Baiser ohne alles

    Vor den Feiertagen verbringe ich viel Zeit in der Küche und plane das Menü der kommenden Tage und Wochen. Ich denke, bei Dir ist es auch nicht anders. Ich muss zugeben, oft beeindruckt mich der Anblick eines Gerichts, und lässt mich nicht mehr los.

    Ansehen
  • 2 tricks zur haarpflege im winter - blog

    2 Tricks zur Haarpflege im Winter

    Im Winter sind unsere Haare vielen äußeren Wirkungen ausgesetzt, die unsere Frisur nicht schonen. Die Haare fetten schnell, verlieren ihr Volumen und können kaum gebändigt werden. Man kann trotzdem auch jetzt gepflegte Haare haben, muss nur die richtigen Tricks kennen. Ich möchte Dir zwei tolle Tipps zeigen.

    Ansehen
  • so werden die weihnachtsvorbereitungen nicht zum albtraum - blog

    So werden die Weihnachtsvorbereitungen nicht zum Albtraum

    Sagst auch Du jedes Jahr: "Weihnachten soll dieses Jahr anders sein"? Du bereitest Dich rechtzeitig auf die Festtage vor, es bleibt Zeit für alles (insbesondere für das Besorgen der Geschenke) und Ihr steht mit einem fröhlichen Lächeln neben dem Weihnachtsbaum...

    Ansehen

Kommentare

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben! Du kannst Dich hier anmelden

Wir belohnen Deine Treue!

Wir verschicken keine Coupons mehr zu den Paketen, denn wir möchten, dass Du Deine wohl verdienten Rabatte ab jetzt automatisch bekommst. Deshalb haben wir ein System für Stammkunden und Dein eigenes Webbüro kreiert, wo Du Deine aktuellen Rabatte immer vor Augen hast.

Erfahre mehr