Weihnachtsschmuck selbst herstellen – so geht es!
weihnachtsschmuck selbst herstellen – so geht es!

Weihnachtsschmuck selbst herstellen – so geht es!



Heutzutage ist DIY – Do It Yourself – ein beliebter Trend.

Das bedeutet, alles, was möglich, selbst herzustellen, seien es Lebensmittel, Gebäck, Kleidungs oder Gebrauchsgegenstände. Ich begeistere mich für diesen Trend, denn wir leben in einer Zeit des Überkonsums, in der wir viel mehr kaufen und besitzen als wir eigentlich brauchen, daher landen sehr viele überflüssige Gegenstände früher oder später im Müll.

Ich möchte Euch vor den Feiertagen einfachen, aber umso schöneren selbstgemachten Christbaumschmuck zeigen. Das gemeinsame Basteln bietet auch eine perfekte Gelegenheit, um im Kreis der Familie in Weihnachtsstimmung zu kommen und sich ein wenig zu entspannen.

Wunderschöner weißer Schmuck aus Natron

Dieser Schmuck braucht ein wenig Arbeit in der Küche - aber nicht zu viel. 😊 Es handelt sich um ein einfaches Rezept aus gewöhnlichen Inhaltsstoffen aus der Küche, mit dem Du wunderschönen und vollkommen einzigartigen Schmuck kreieren – und dabei Deiner Kreativität freien Lauf lassen kannst.

Das Rezept:
  • 2 Tassen Backsoda
  • 1 EL Stärke
  • 1 und 1/4 Tasse Wasser


Vermische die beiden Pulver miteinander, füge das Wasser hinzu und erwärme die Mischung bei kleiner Hitze, während Du sie ständig umrührst, damit sie nicht verbrennt. Es wird immer dickflüssiger und wenn Du eine elastische, knetbare Masse erhältst, ist es schon fertig. Nimm die Masse vom Herd und lege sie auf ein Knetbrett. Wenn sie ein wenig abgekühlt ist, knete sie durch und dehne den "Teig", bis er ca. 3-4 mm dick ist.

Danach kannst Du Deine Kreativität frei ausleben! Du kannst zum Ausstechen des Teiges fertige Backformen benutzen, oder aus Karton auch eigene Formen herstellen. Es ist auch möglich, die gewünschte Form mit einem kleinen Messer selbst auszuschneiden – in diesem Fall solltest Du die Ränder nach dem Trocknen mit feinem Sandpapier oder einer Nagelfeile abfeilen.

Du kannst auch kleine Blätter hineindrucken oder mit einer Nadel ein Muster hineinkratzen. Alternativ kannst Du den Schmuck mit Glitzer bestreuen oder in den "Teig" sanft bunten Zucker oder Glasperlen drucken. Anschließend steche die Stücke oben mit einem Holzstäbchen aus.

Danach müssen die Formen nur noch trocknen – lege sie mithilfe eines Spatels vorsichtig auf ein Brett und lass sie austrocknen. Es kann auch 3-4 Tage dauern, bis sie vollkommen trocken werden. Nach dem Trocknen kannst Du die Schmuckstücke auch mit Tempera oder Acrylfarbe bemalen, sie sehen aber auch weiß sehr spektakulär aus. Stecke durch das obere Loch bunte Schleife oder Garn und schon kannst Du Deinen wunderschönen Weihnachtsschmuck an den Tannenbaum hängen! 😊

Christbaumschmuck aus Tannenzapfen

Während Spaziergängen im Wald kannst Du mit Kindern Tannenzapfen in verschiedenen Größen und Formen sammeln und aus ihnen ganz fantastischen Schmuck basteln.

Säubere die Zapfen – Du kannst sie auch waschen, um den Staub besser zu entfernen. Sobald sie vollkommen trocken sind, kann das Basteln beginnen! Du kannst sie mit einem Dekorationsspray besprühen oder den Rand der Zapfenschuppen mit Glitzer dekorieren.

Klebe danach auf jede Schuppe Perlen in verschiedenen oder gleichen Farben.

Sie können unten größer sein und nach oben immer kleiner werden – hier ist wirklich alles Dir überlassen! Klebe am Ende eine Schnur oder ein Band oben auf den Zapfen und ist Dein Schmuck schon fertig! Die Zapfen kannst Du nicht nur an den Baum hängen, sondern auch in eine Glas- oder Holzschüssel legen – das kann auch eine perfekte Dekoration für den Weihnachtstisch sein.

Natürlich gehört zum Basteln von Weihnachtsschmuck auch Weihnachtsmusik dazu, aber wenn Du eine wirklich innige Atmosphäre erleben möchtest, lasse ätherische Öle verdampfen – bei Manna findest Du ganz bestimmt welche, die Dir gefallen! Wenn Du die Vorbereitungen, dann das Fest nicht nur mit herrlichen Düften, sondern auch mit buntem Licht und einem dekorativen Gegenstand verschönern möchtest, empfehle ich Dir den Manna Ultraschall Aroma Diffuser.

Dürfen die fröhlichen Weihnachtsvorbereitungen beginnen? 😉

Hat Dir der Artikel gefallen? Teile ihn mit Deinen Bekannten, damit sie ihn auch lesen können

  • seidige hände auch im winter mit manna! - blog

    Seidige Hände auch im Winter mit Manna!

    Der am meisten strapazierte Körperteil sind wohl unsere Hände, vor allem im Winter. Draußen die kalte, drinnen die warme, trockene Luft, außerdem häufiges Händewaschen, Desinfektion, der Abwasch und das Putzen bedeuten eine große Belastung für die feine Haut der Hände.

    Ansehen
  • was ist das problem mit der avocado? - blog

    Was ist das Problem mit der Avocado?

    Du hast sicherlich schon von den "Superfoods" gehört, die so heißen, weil sie wegen ihres großen Vitamin- und Nährstoffgehalts besonders positiv auf unsere Körper auswirken.

    Ansehen
  • 3+1 minimalistische schönheitstricks der naturkosmetik - blog

    3+1 minimalistische Schönheitstricks der Naturkosmetik

    Heutzutage ist Minimalismus ein beliebter Trend.Viele haben gemerkt, dass weniger manchmal mehr ist; Es lohnt sich weniger Gegenstände, dafür aber mehr Erlebnisse zu sammeln und statt der Quantität auf die Qualität zu achten. Hier kannst Du über diesen Lebensstil lesen, Du bekommst auch praktische Tipps dazu.

    Ansehen

Kommentare

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben! Du kannst Dich hier anmelden

Wir belohnen Deine Treue!

Wir verschicken keine Coupons mehr zu den Paketen, denn wir möchten, dass Du Deine wohl verdienten Rabatte ab jetzt automatisch bekommst. Deshalb haben wir ein System für Stammkunden und Dein eigenes Webbüro kreiert, wo Du Deine aktuellen Rabatte immer vor Augen hast.

Erfahre mehr