Bald
wirst Du Mitglied im Manna Club

Herzlichen Glückwunsch,
Mit der Abgabe Deiner Bestellung wirst Du in den Manna Club aufgenommen

Dafür musst Du nur noch im Wert von 75 Punkte bestellen.
Manna Club Mitglieder erhalten spezielle Angebote und exklusive Mannas.

Bei Deiner nächsten Bestellung erwarten Dich außergewöhnliche Angebote
und exklusive Mannas!

Weitere Informationen
  • cruelty free
  • vegan
  • partially recyclable
100% Organisches natives Kokosöl

Eine überwältigend nach Kokos duftende, schneeweiße und exotische Manna, die nährend ist und dank ihrer natürlichen Inhaltsstoffe die Haut weicher, seidiger und duftender macht, ohne ein fettiges Gefühl zu hinterlassen!

100% Organisches natives Kokosöl


17.20 €
+ 17 Punkte + 17 Punkte = So viele Punkte geben wir Dir
17.20 €
+ 17 Punkte + 17 Punkte = So viele Punkte geben wir Dir

St.
Korb

Schließen

17.20 €
Zahlungsinformationen
  • paypal
  • sofort
  • braintree
  • deutsche bank

Nur für Manna Club Mitglieder: 16.30 € - 6 Punkte

  • Momentan
    auf Lager

  • Lieferung:
    2 Arbeitstage

Eine nach Kokos duftende Liebe

100% Organisches natives Kokosöl

Der Beginn einer neuen Liebe


Es ist schwer dieses duftende Wunder, das Manna organische native Kokosöl unvoreingenommen zu beschreiben, denn man kann es einfach nur lieben!


Unsere Enkelkinder werden es sicherlich einfacher haben, da sie diesen märchenhaften Duft einfach nur übers Internet wegschicken müssen, der das Manna organische native Kokosöl sofort erkennbar macht.
Sobald Du die Verpackung öffnest und Du hineinschnupperst, möchtest Du automatisch hineinbeißen, denn sein Duft ist den leckersten Süßigkeiten mit Kokos zum Verwechseln ähnlich. Garantiert Liebe auf den ersten Blick!

Wie bei jeder Manna exotischen Butter, stammt auch das handgepflückte, kalt gepresste, reine und vollkommen natürliche, organische Kokosöl aus kontrollierten Quellen und kommt in höchster Qualität an. Es ist unraffiniert und trifft auf keinerlei Chemikalien, Konservierungsmittel oder Duft- und Farbstoffe.


Es verwöhnt wortwörtlich von Kopf bis Fuß, denn neben der Gesichts- und Körperpflege ist es auch als Haarpackung bestens geeignet!


Das organische native Kokosöl kannst Du auch bei trockener Haut und Neurodermitis beruhigt anwenden. Es zieht schnell ein und hinterlässt kein fettiges Gefühl. Du kannst es auch mit einer anderen Butter, wie Kakaobutter vermischen, wodurch Du eine festere Creme bekommst und gar nicht zu sprechen von dem himmlisch schokoladenem Kokos Duft, den Du so erhältst!


Probiere auch Du diese wunderbare, schneeweiße, himmlisch duftende, vielseitig verwendbare, reine, natürliche Köstlichkeit, das Manna organische native Kokosöl aus!


Tipp: Wenn Du das Manna organische native Kokosöl als Haarpackung anwenden möchtest, massiere es vor der Haarwäsche in die Kopfhaut und die Haare ein, wickle sie mit einem Handtuch um und lass es – je nach Haartyp – bis zu einer halben Stunde lang einwirken und wasche Deine Haare anschließend wie gewohnt.


Wir haben es in eine durchsichtige Tube geschlossen, damit Du siehst ob es gerade flüssig oder fest ist. Es fängt bei ca. 24ºC an zu schmelzen. Damit Dein organisches, natives Kokosöl flüssig wird, stelle es bei kühlerem Wetter (z.B. im Winter) in ein heißes Wasserbad - so kannst Du es schnell benutzen!

Achte darauf, dass es nicht in die Augen oder in den Mund gelangt und dass Du sie im Intimbereich nicht anwendest!

Wie verwendest Du sie

  • andrea photo

    Ganz einfach: Nimm ein wenig (aber wirklich nur eine winzige Menge) aus demTiegel raus und trage es auf die Feuchte Haut oder die Haare auf.

Wobei kann Dir 100% Organisches natives Kokosöl helfen?

  • 1

    100% vegan

    2

    Ist so sanft, dass es auch bei Neurodermitis verwendet werden kann

  • 6

    Kannst Du auch bei extra trockener und sensibler Haut verwenden

    3

    Kannst Du als Gesichts- und Körperpflege verwenden

  • 5

    Fantastisch als Haarpackung und als Spitzenpflege

    4

    Mit angenehmem Kokosduft

  • 1 100% vegan
  • 2 Ist so sanft, dass es auch bei Neurodermitis verwendet werden kann
  • 3 Mit angenehmem Kokosduft
  • 4 Kannst Du als Gesichts- und Körperpflege verwenden
  • 5 Fantastisch als Haarpackung und als Spitzenpflege
  • 6 Kannst Du auch bei extra trockener und sensibler Haut verwenden

INCI: Cocos Nucifera Oil.

Inhaltsstoffe: Kokosöl

Du wirst in Kürze folgende Produkte mit ihr ersetzen können:

  • körperlotion
    Körperlotion
  • haarpackung
    Haarpackung
  • haarspitzenpflege
    Haarspitzenpflege
  • handcreme
    Handcreme
  • ist so sanft, dass es auch bei neurodermitis verwendet werden kann
    Ist so sanft, dass es auch bei Neurodermitis verwendet werden kann

Kommentare

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben!
Du kannst Dich hier anmelden


  • avatar

    Ich benutze das Kokosöl seit vielen Monaten und finde es super. Ich suche gerne nach nachhaltigen Dingen für Körperpflege. Daher finde ich es sehr schade dass das Öl in einer Plastikflasche kommt. Denn trotz recyclebarem Plastik landet es dadurch im Müll. Glas wäre eine gute Option und wiederverwendbar.

    • Esther
    • 2020-10-10 22:36
    • avatar

      Liebe Esther, Nachhaltigkeit ist auch für uns sehr wichtig, daher suchen wir nach neuen Lösungen auch bei den Verpackungen. Gern trage ich Deine Idee in die Wunschliste ein. LG :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2020-10-13 12:38
  • avatar

    Ist sehr schnell hart geworden und nicht flüssig geblieben.

    • Nina
    • 2020-08-29 19:43
    • avatar

      Liebe Nina, die Konsistenz des Kokosöls hängt von der Temperatur ab. Wenn Du das Fläschchen vor der Anwendung kurz in warmes Wasserbad stellst, wird das Öl wieder flüssig. LG :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2020-09-01 08:48
  • avatar

    Ich finde es ungünstig dass ich es jedesmal erst in heißes Wasser stellen muss bevor ich es verwenden kann, das könnte man ändern indem man das Kokosöl nicht in einer Flasche sondern auch in einem Tiegel verkauft, dann könnte man es, wie die rosane Gesichtspackung mit einem kleinen Löffel herausschaben und verwenden. So find ich es total unpraktisch zumal wir in einem älteren Haus wohnen, indem es länger dauert bis das Wasser so heiß ist dass das Öl schnell flüssig wird... Da ich schon viele Rezensionen gelesen habe weiß ich aber das dies schon öfter bemängelt wurde 🤷🏼‍♂️ liebe Grüße Julia Schmid

    • Julia
    • 2020-06-19 20:24
  • avatar

    Ich nutze das Organische Native Kokosöl für Haare und Körper seit Jahren, weil ich den Duft so sehr mag und weil es eine tolle Pflege ist.

    • Michaela
    • 2020-06-18 13:46
  • avatar

    Schönes Öl, riecht sehr gut. Leider kommt es in einer Plastikflasche

    • Svea
    • 2020-06-15 13:43
    • avatar

      Liebe Svea, unser Ziel ist es, umweltfreundliche Verpackungen zu nutzen. Wir haben bereits die ersten Schritte getan, da wir mehrere Produkte in Glas bzw. recyceltes Plastik verpacken und wir suchen nach weiteren Alternativen. LG :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2020-06-16 07:46
  • avatar

    Ich benutze seit ca 10 Tagen das Kokosöl als Bodylotion, da ich sehr trockene Haut habe. Leider riecht meine Kleidung dann nach einiger Zeit oft komisch "ranzig". Hat das Problem noch jemand oder ist das normal?
    Frisch aufgetragen riecht es ganz wunderbar nach Kokos. Ist wirklich erst ein paar Stunden später.

    • Deniz
    • 2020-04-18 17:05
    • avatar

      Liebe Deniz, ich empfehle, das Kokosöl auf die feuchte Haut aufzutragen, und Deine Kleidung erst anzuziehen, nachdem das Öl vollständig eingezogen ist. LG :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2020-04-21 10:29
  • avatar

    Kann mann das Kokosöl allein, oder mit Premium sheabutter vermischt als "after sun creme" nach dem Duschen im Urlaub benutzen.
    Um die Sonne Brände zu pflegen??

    Oder lieber ein anderes Öl?
    Oder nur Shea butter?

    • Susanne
    • 2020-02-14 20:43
    • avatar

      Liebe Susanne, Du kannst diese Produkte bei leichtem Sonnenbrand ausprobieren, beide pflegen die Haut sehr gut, die Sheabutter hat hautberuhigende Eigenschaften. In ernsthaftem Fall ist aber eine ärztliche Behandlung nötig. In meinem Blogeintrag kannst Du Tipps finden, welche Hausmittel Du ausprobieren kannst. LG :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2020-02-19 08:49
  • avatar

    Es zieht überraschend schnell ein und macht die Haut superweich. Und es duftet köstlich!

    • Isabelle
    • 2020-02-06 18:48
  • avatar

    Hallo Manna-team,
    darf ich das Kokosöl auch als Leave-In Öl für meine Haare nutzen (ohne es auszuwaschen), da ich sehr trockene Haare habe und schon seit Langem ein chemikalienfreies Haaröl suche was ich auf meine Kopfhaut und Haare auftragen kann gegen die Trockenheit.
    Vielen Dank im Voraus.

    • Medhanit
    • 2019-12-04 17:21
  • avatar

    Das Kokosöl an sich ist gut, sowohl für die Haut, als auch im Haar habe ich es bereits getestet. ABER mich stört die Plastikflasche sehr. Wir versuchen so viel Plastik wie möglich aus unserem Haushalt zu verbannen, daher werde ich lieber das native bio Kokosöl aus dem Glas verwenden, das ich in meinem Bioladen bekomme. So spare ich mir das Plastik und obendrein noch ordentlich Geld. Das Produkt hat mich vom Preis und der Verpackung leider nicht überzeugt.

    • Saskia
    • 2019-07-21 13:17
    • avatar

      Liebe Saskia, wir suchen aktiv nach umweltfreundlichen Lösungen, denn das ist auch für uns sehr wichtig. Bereits seit Monaten verpacken wir unsere Seifen nur in Papier, und das war nur der erste Schritt auf diesem Weg. LG :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2019-07-26 10:07
  • avatar

    Ich liebe diesen Duft! Nach dem einmassieren ist die Haut super weich und glatt. Das Öl zieht schnell ein und hinterlässt keinen fettigen Glanz. Und man benötigt tatsächlich nur eine kleine Menge. Hab es auch schon für die Haare benutzt, sozusagen als " leave in " beim stylen.

    • Andrea
    • 2019-06-25 21:30
  • avatar

    Ist sehr gut für Schuppen. Ein paar Tropfen arganöl dazu und man hat eine gute Haarpackung. Hilft mir sehr gut. Der Juckreiz und die schuppen ist damit Geschichte. Riecht auch lecker. LG

    • Mona
    • 2019-05-21 21:12
  • avatar

    Kokosöl ist für mich einfach ein herrlich duftender Allrounder! Bei fettiger und Mischhaut, im Gesichtsbereich, natürlich mit Vorsicht einsetzen und für die Haare gilt definitiv (um diese Erkenntnis schlauer dank eines Selbstversuchs) weniger ist mehr. Falls doch mal eine optimistisch große Menge ins Haar gelangt sein sollte hilft Natron super wie, hier in den Kommentar von Andrea im Blog beschrieben:

    https://mannaseife.de/blog/seife-zum-haare-waschen-mannas-konnen-auch-das

    Damit habe ich restlos das Öl aus meinen Haaren entfernen können und beim nächsten Versuch wird es, anstatt eines ganzen EL flüssigen Kokosöl, nur ein 1/2 TL.

    • Corinna
    • 2019-03-24 12:49